Sonntag, 18. August 2013

alte Handarbeiten


Liebe Leser_innen!

Heute habe ich eine Frage an euch, aber zu erst die Vorgeschichte:
Seit gestern abend räumen wir unsere Abstellkammer auf. Der Raum ist sehr klein und er war bereits total überfüllt. Es war furchtbar mühsam etwas herauszuholen oder noch zu verstauen. Also haben mir Boxen gekauft und sind nun noch immer dabei auszumisten, umzuräumen und zu sortieren.
In dem ganzen Chaos habe ich einen Sack "Reste" gefunden. Sie stammen von vor zwei Jahren und sollten eine Häkeldecke werden. Ich kann mich noch genau erinnern, dass ich damals gerade meine erste Häkeldecke fertiggestellt hatte (die ich noch immer liebe ♥). Das damalige Wollgeschäft meines Vertrauens (dazu muss gesagt werden, dass es das einzige war, das ich zu diesem Zeitpunkt kannte :D) führt keine Unmengen an Auswahl. Weder was die Farben, noch was die Garnqualitäten betrifft. Ich wollte also einfach nur irgendeine Wolle, die irgendwie zusammenpasst. Naja und das ist dabei herausgekommen:


Man sieht, das ich auch schon Flecken zusammengehäkelt habe, aber dass ich sie nicht fertig gemacht habe. Hier ist der Stapel, der noch fehlen würde:


Es sollte diese Decke werden, von Drops (die Seite kann ich übrigens allen Anfänger_innen wärmstens ans Herz legen!). Was ich damals noch nicht bedacht hatte war, dass die Wolle sehr schwer werden kann. Außerdem war ich mit den Farben unzufrieden.

Nun habe ich eine Frage an euch: Was soll ich mit diesen Resten/verstaubten Projekten machen? Soll ich sie auftrennen und die Wollreste aufheben? Oder soll ich sie einfach im Müll entsorgen? Ich kann doch ohnehin nicht alles aufheben, das ich jemals in meinem Leben häkeln/stricken/nähen werde, oder wie macht ihr das? Ich mag diese Decke einfach nicht. :D Ich mag meine erste, die ist super, aber die hier besteht nur aus "Notfallwolle".

Ich danke euch jetzt schon! 

Alles Liebe, Elisabeth




Kommentare:

  1. Wie wäre es denn, wenn Du sie fertigstellst und dann evtl. als Decke auf eine Bank ( draussen ) legst!? Oder ein Stuhlkissen damit beziehst!

    Oder Du fragst nach, vielleicht mag es ja Jemand haben!?

    ( Wenn ich was nicht mag, ziehe ich es auf, oder stopfe es so, wie es ist in die Tonne ( was eindeutig eher der Fall ist ) )

    LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. Na wenn Du es nicht magst brauchst Du es eigentlich nicht aufheben.
    Liegt sicher an der Wollqualität (Notfallwolle) ?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Mit Wegwerfen kann man sich manchmal helfen, meint meine Schwester.
    LG M.

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar - ich freue mich über alle lieben Leser_innen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...