Montag, 18. November 2013

Weihnachtskleid - Sew Along 2013


Liebe Leser_innen! 
 
Na gut, ich mach mit! Also.. ich versuche es zumindest. :) 

http://memademittwoch.blogspot.de/2013/11/weihnachtskleid-sew-along-teil-1.html

Gestern habe ich den(das?) Weihnachtskleid - Sew Along erst gefunden und fast den ganzen Nachmittag, während ich gehäkelt habe, darüber nachgedacht.. Mach ich nun mit oder nicht? Irgendwie wäre es schon toll, aber kann ich das denn? Welches Kleid denn überhaupt? Usw. ihr kennt das ja sicher. :)

Schließlich habe ich mich erinnert. An den Sommer. Tja, das passt ja wohl irgendwie nicht, aber vielleicht doch! Denn im Sommer hat eine gute Freundin geheiratet. (Ihr erinnert euch noch an das Ringkissen?) Eigentlich wollte ich mir schon für ihre Hochzeit ein Kleid nähen! Ihr Wunsch war ja, dass wir Mädls wie in den Mädchenfilmen im pastellfarbenen Kleid kommen. :) Dafür habe ich mir sogar einen Schnitt besorgt und es dann aber doch gelassen und zur Sicherheit ein Kleid gekauft.
Aber könnte man nicht diesen Schnitt hernehmen und das Kleid auch an Weihnachten tragen? :)


Am Besten würde mir ja das Kleid links unten gefallen. Aber womöglich ist das für den Anfang doch zu schwer. Da muss man irgendwelche Stäbchen einnähen und so. (Ihr wisst ja, ich kenn mich nicht aus und bring mir da alles mühsamst - naja, so schlimm ist es auch nicht *gg* - selbst bei. :))
Also habe ich nun eher das links oben ins Auge gefasst. Diese Woche ist leider sehr stressig bei mir, aber vielleicht schaffe ich es doch, dass ich mit diesem Schnitt einmal in ein Stoffgeschäft komme und etwas Passendes hole. Farblich dachte ich an ein dunkles Blau oder dunkles Grün? Jedenfalls sehr gesättigte Farben. Vielleicht bin ich auch mutig und näh mir ein rotes! :D

Alles Liebe, Elisabeth 





Kommentare:

  1. Probiere es einfach aus! :-) Ich habe mich beim Weihnachtskleid 2011 mich auch an ein Oberteil mit Stäbchen getraut und war erstaunt, wie stressfrei das war. Nach der Motivation hab ich dann mitm Korsett nähen angefangen. Falls Du Fragen wegen der Stäbchen hast, kannst Du dich gerne melden.
    Kann mir den Schnitt gut in Dunkelblau vorstellen.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. UI!
    Na, da bin ich ja gespannt!
    Welche Frabe du wählst und wie es dann auch klappt!!!
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Trau dich! Mehr als schiefgehen kann nicht passieren. Und im allerschlimmsten Fall hast du noch was daraus gelernt ;).
    Lieber ein schwieriges Kleid, was man auch WIRKLICH will, als unmotiviert ein einfaches Kleid zu nähen. Man wächst an seinen Herausforderungen!

    AntwortenLöschen
  4. Nimm das Kleid, was du am liebsten tragen möchtest. Und keine Angst vor Stäbchen - du kannst es auch mit dicken Kabelbindern probieren, wenn dich das weniger schreckt ;-)
    Nur Mut!
    Constance

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe,

    ich finde die Schnitte toll
    und auch für Weihnachten super, gerade
    am Weihnachtsabend ist es wohl überall
    kuschelig warm und das Kleid super passend.
    Ich muss mir eins kaufen da ich absolut kein
    Nähhändchen habe , aber das wird auch so in
    dieser Art dieses Jahr ausfallen..

    Zu deiner Farbe...
    ich verwende ganz normale Wandfarbe die es Handelsüblich
    zu kaufen gibt und hatte noch nie Probleme damit...

    ...und nun wünsche ich dir viel Glück und sage : Du schaffst das SCHON!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar - ich freue mich über alle lieben Leser_innen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...