Donnerstag, 29. Oktober 2015

LillY ❤


Ihr Lieben!

Wie gestern angekündigt, darf ich euch heute LillY vorstellen. Der neue Schnitt von RomY, den ich probenähen durfte. Es handelt sich um ein Bustier, das nach den eigenen Maßen angefertigt wird.
Ich habe drei Stück genäht und ich liebe sie! Gerade jetzt, wo mir auch obenrum gar nichts mehr passen mag und alles unangenehm drückt, ist LillY ein wahrer Segen. Ich bin ganz verliebt! :)
Dieses Mal gibt es keinen Kopf, denn ich bin furchtbar verkühlt, habe eine ganze rote Nase und mein Gesicht eignet sich gerade nicht! :D 

Diese LillY hier ist meine liebste. Ich hatte sie schon ein paar Mal an, als Unterwäsche natürlich, aber für das Foto habe ich sie über ein Top gezogen. So kann man sie also durchaus auch tragen, wie ich finde!


Diese zweite LillY habe ich aus einem Top genäht, das mir bereits zu klein war. Das Vorderteil hab ich von dem Top genommen und nur das Rückenteil aus eigenem Jersey genäht. Man erkennt es hier nicht so gut, aber das Top ist nicht bloß schwarz, sondern hat ein Muster im Material.


 Ja und diese dritte LillY kennt ihr ja bereits von gestern. Hier mal ohne Tüll. Man sieht hier auch die Raffung auf der Seite, es ist wirklich ein ganz, ganz toller Schnitt!


Wo ihr LillY bekommt?
Entweder direkt in RomYs Shop: *klick*
Oder bei ihr auf DaWanda: *klick*

Alles Liebe, Elisabeth





*rums*
*outnow*

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Babybauch-Fotoshooting


Ihr Lieben!

Heute mache ich mal wieder beim me made Mittwoch mit! :) Denn nähtechnisch hat sich schon wieder ganz schön viel getan!
Wir haben bei der tollen Daniela Mere Photography ein Babybauch-Shooting gemacht, wofür ich mein Outfit selbst genäht habe. :) 

Hier mal eine kleine Auswahl der Fotos:


Genäht habe ich einen Schlauch, den man nach belieben lang oder kurz tragen kann und auch sowohl als Kleid, als auch als Rock.


Dazu ein Bustier nach dem wunderbaren neuen Schnitt von Romy (dazu kommt morgen mehr). ;)


Schön langsam finde ich Gefallen an den lachenden Fotos! :) Danke, Nana! :)


Und eine Schleppe aus Tüll war auch gewünscht. Eigentlich wollte die Fotografin die Bilder im Freien machen. Das wäre bestimmt noch ein viel größerer Wahnsinn geworden! ;) Aber es ist ja leider schon recht kalt mittlerweile.

Bald ist es vorbei mit der Babybauchüberschwemmung. :) Nur noch ca. 1 Monat, dann ist er wieder weg, der Bauch. Hoffentlich hihi...

Alles Liebe, Elisabeth




Dienstag, 13. Oktober 2015

DestinY ❤ Version 2


Ihr Lieben!

Jetzt wird es schon so richtig kalt, teilweise winterlich. :) Es wird immer gemütlicher zu Hause im Warmen, mein Bauch wird immer größer und wir sind schon sehr gespannt, was die nächsten Wochen bringen! :) Nur noch 6 Wochen! 

Ich habe noch eine herbstliche DestinY für euch! (Achtung: Wirklich viele Bilder diesmal!)











Ihr erinnert euch bestimmt an die 1. Version, die ich ganz nach dem Schnitt probegenäht habe? Diese hier ist noch immer aus dem "mehr Felder"-Schnitt, nur habe ich hier das Vorder- und Hinterteil gleich zugeschnitten und Arm- und Bauchbündchen verlängert. So ist sie wirklich kuschelig und wird noch bis zum Schluss über meinen Bauch passen! :)
Aber es ist auch schon der Teil mit "weniger Fleder" - "mehr Maus" XD (hihi Helga) ausgedruckt. Muss aber gerade noch etwas warten, denn *pssst* ich darf schon wieder was für RomY nähen! Außerdem habe ich kommenden Samstag ein Babybauch-Shooting der etwas anderen Art, wofür ich mein Kleid auch selber nähen werde. Und dann stehen noch einige andere Projekte an! *Puh* :)

Alles Liebe, Elisabeth




*creadienstag*
*outnow*
*create in austria*

Donnerstag, 1. Oktober 2015

DestinY ❤ Version 1


Ihr Lieben!

Es ist Oktober! Und es wird immer herbstlicher. Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit. Alles wird so schön bunt und die Temperaturen sind auch endlich wieder angenehm. :) Und das Abendlicht vor allem... *schwärm* 
Darum gibt es heute wieder ein tolles herbstliches, sehr variables Fledermausshirt - die DestinY!


DestinY ist ein neuer Lieblingsschnitt, den ich wieder für RomYs Nähwerkstatt probenähen durfte! Zum dritten Mal durfte ich für sie nähen und ihre Schnitte haben es mir immer angetan!


Dieses Fledermausshirt gibt es in 2 verschiedenen Varianten. Nummer 1 ist mit mehr "Fleder", Nummer 2 mit ein bisschen weniger "Fleder" :D 


Ich habe hier die "mehr Fleder" Version genäht! Ich liebe Fleder! :D Fleder fällt so schön, ist angenehm und versteckt ein paar Problemzönchen.


Überhaupt - und wie immer - habe ich diese erste Version ganz nach der originalen Anleitung genäht. Bei Version 2 habe ich dann ein wenig an mein Bäuchlein angepasst, aber das werdet ihr in den nächsten Tagen dann schon sehen.
Und es gibt sogar ein lachendes Bild, extra für Nana! :) (Nana, ich kann seit einiger Zeit nicht mehr bei dir kommentieren?)


Die DestinY ist wieder sehr einfach zu nähen, geht schnell, kann gut angepasst werden und eignet sich perfekt für diese aktuelle wunderschöne Jahreszeit.


❤❤❤ Das Bauchi darf natürlich auch nicht fehlen! ❤❤❤


Wo bekommt ihr diesen supertollen Schnitt?
* in RomYs Shop
* bei DaWanda

Alles Liebe, Elisabeth





*outnow*
*rums*

Donnerstag, 17. September 2015

AmY ❤ Version 3


Ihr Lieben!

Eine geht noch oder? ;) Heute zeige ich euch die 3. Version dieses wundervollen Tops - meine 3. AmY!


Spontan überkam mich der Gedanke, dass eines meiner Tücher doch für den Schnitt wie geschaffen sei! Also habe ich mir meine Tücher herausgesucht und dann fiel die Auswahl leicht, denn nur eines hatte die passende Größe!


Der Stoff war sehr schwer zu verarbeiten, denn er hat sehr gefranst und die Nähte wollten anfangs nicht gut halten.


Und dann hatte ich natürlich auch nicht miteinberechnet, dass sich dieser Stoff nicht deht und somit hat mir die erste Version gar nicht gepasst! :D Naja, so ein Anfänger-Huschhusch-Fehler. ;) Also habe ich einen Streifen Jersey ausgeschnitten und an die Seiten drangenäht.


 Mit den Fotos bin ich diesmal gar nicht zufrieden, darum gibt es heute nur eines mit Kopf. Hier trage ich übrigens die AmelY ;)

Heute ist das Wetter ja wieder fein! Wärmer brauch ichs eh nicht, aber es ist ein schöner Abschluss, um noch einmal eine AmY auszuführen, bevor es wirklich kalt wird.

Habt einen schönen Tag!
Alles Liebe, Elisabeth





*Rums*

Montag, 31. August 2015

Circles of the sun CAL - zusammenfügen


Ihr Lieben!

Schon sind wir wieder am Ende angelangt. Heute übersetze ich euch den letzten Teil des Circles of the sun CAL. Heute geht es um das Zusammenfügen und den Rahmen. Den Originalpost findet ihr wie immer bei Lillabjorn! :)
Genauso wie Tatsiana sich diese Woche bei allen Leuten bedankt, die diesen CAL möglich gemacht haben, möchte auch ich mich bei euch bedanken. Dafür, dass ihr meine Übersetzung genutzt habt und mir dadurch das Gefühl gegeben habt, dass ich das hier nicht umsonst mache. :) Und ich bedanke mich selbstverständlich auch bei Tatsiana selbst, denn ohne ihre Kreativität gäbe es diese wunderbaren 9 Blöcke gar nicht! Danke Tatsiana und danke dafür, dass ich dieses CAL für dich übersetzen durfte! :)

Und jetzt geht es los:

Farben: C1 – gelb, C2 – beige, C3 – orange, C4 – grün, C5 - grau, C6 – dunkelrot.

NJ..... die Runde mit einer Nähnadel schließen
MR..... Magic Ring
Lm..... Luftmasche
Km..... Kettmasche
fM..... feste Masche
Stb..... Stäbchen
hStb..... halbes Stäbchen
dStb..... Doppelstäbchen
dreifach-Stb..... Dreifachstäbchen
zuStb..... 2 oder mehr Stäbchen werden zusammen abgemascht
zudStb..... 2 oder mehr Doppelstäbchen werden zusammen abgemascht
hM..... hinteres Maschenglied
vM..... vorderes Maschenglied
[...]..... alle Maschen innerhalb der eckigen Klammer werden in das selbe Maschenglied gehäkelt




1. Zusammenfügen der Blöcke

Hier hat Tatsiana 3 verschiedene Wege beschrieben, wie man Granny Squares zusammenfügen kann. Einen dieser 3 Wege hat sie für ihren CAL gewählt und diesen werde ich euch hier auch beschreiben. Aber natürlich könnt ich die Variante nehmen, die ihr möchtet oder bereits gewöhnt seid!





Beginne mit einer Schlaufe auf deiner Häkelnadel. Tatsiana hat Garn C2 genommen.




Führe nun das Garn immer unter/hinter deinen Grannys. Beginne bei einer hinteren Ecke und nimm die Maschenglieder der jeweils 2. Lm des Lm-Bogens einer Ecke von 2 Grannys auf. Also stichst du zuerst in die Masche des einen Grannys und gleich danach in die Masche des zweiten Grannys. Jetzt hast du 3 Schlaufen auf der Nadel. Nimm den Faden auf und ziehe ihn durch alle drei Schlaufen. Wiederhole diese Schritte bei den nächsten 26 Maschen. Die letzte Masche sind die 1. Lm des Lm-Bogens der nächsten Ecke.
In dieser Art häkelst du erst jeweils 3 Blöcke zusammen und anschließend fügst du diese 3 Reihen zu einem Quadrat zusammen.



Tipp:
Die Kreuzungen der Blöcke werden eventuell schöner, wenn du oberhalb einer Kreuzungsstelle eine Lm häkelst, bevor du mit den nächst kommenden zwei Blöcken weitermachst.




2. Rahmen

Wenn alle 9 Blöcke zu einem großen Quadrat zusammengefügt sind, wird um die gesamte Arbeit herum gehäkelt.


Runde 1

Häkle Garn C2 in irgendeine Masche. Alle Maschen dieser Runde werden in die vorderen Maschenglieder gehäkelt!
Häkle 1 fM in jede Masche (die erste fM wird durch eine Lm ersetzt). Pass auf, dass du am Ende der kleinen Grannys keine Masche auslässt und vergiss auch die Masche vom Zusammenfügen nicht! In die Ecke des gesamten Grannys werden auch in die beiden Lm jeweils 1 fM gehäkelt. 
Schließe die Runde mittels NJ in die erste echte fM. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.



Runde 2

Häkle Garn C4 in ein hinteres Maschenglied der letzten Runde eines kleinen Blocks. Alle Maschen dieser Runde werden in die hinteren Maschenglieder gehäkelt!
Häkle 1 Stb in jede Masche dieser Runde (das erste Stb wird durch 2 Lm ersetzt). Achte auch hier wieder darauf zwischen den kleinen Blöcken keine Masche auszulassen und häkle auch das Stb, das auf die Linie des Zusammenfügens trifft, auf die hintere Seite. In die Ecke des gesamten Grannys häkle in die erste Lm ein Stb, dann 1 Lm und in die zweite Lm wieder ein Stb. 
Schließe die Runde mittels NJ in das erste echte Stb. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.



Runde 3

Häkle Garn C1 in hinteres Maschenglied eines ersten Stb nach der Lm in der Ecke. Alle Maschen dieser Runde werden in die hinteren Maschenglieder gehäkelt!
Achtung: Die erste fM wird wieder durch eine Lm ersetzt! Die Stb werden durch beide Maschenglieder gehäkelt!
2 fM, * 2 fM, 1 Stb in die Masche direkt darunter von Runde 1, 1 Masche überspringen * von * bis * 3x wiederholen, 4 fM, * 2 fM, 1 Stb in die Masche direkt darunter von Runde 1, 1 Masche überspringen * von * bis * 3x wiederholen, 3 fM. -> gesamt 3x wiederholen.
1 fM, [1 fM, 1 Lm, 1 fM] in den 1 Lm-Bogen der Ecke.
Auf den restlichen 3 Seiten wiederholen.
Schließe die Runde mittels NJ in die erste echte fM. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.



Runde 4

Häkle Garn C3 in das hintere Maschenglied eines ersten Stb, das nach einer Ecke liegt. Alle Maschen dieser Runde werden in die hinteren Maschenglieder gehäkelt!
* 9 fM (die erste fM wird durch eine Lm ersetzt), 2 Maschen überspringen, 2 dStb in beide Maschenglieder der mittleren 2 fM aus Runde 1, 12 fM, 1 dStb in beide Maschenglieder aus Runde 1, 1 Masche überspringen, 3 fM * von * bis * 2x häkeln. 
9 fM, 2 Maschen überspringen, 2 dStb in beide Maschenglieder der mittleren 2 fM aus Runde 1, 10 fM, 1 dreifach-Stb in beide Maschenglieder der fM auf der 1. Lm aus Runde 1, 1 Masche überspringen, 3 fM, [1 fM, 1 Lm, 1 fM] in den 1 Lm-Bogen der Ecke, 3 fM, 1 dreifach-Stb in beide Maschenglieder der fM auf der 2. Lm aus Runde 1, 1 Masche überspringen, 1 fM. 
-> gesamt 4x häkeln.
Schließe die Runde mittels NJ in die erste echte fM. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.




Juhu! Wir sind fertig! Gratuliere! Wenn du alles nach Plan gemacht hast, hast du nun die Vorderseite für einen Kissenbezug! 
Ich hoffe, du hattest Spaß :) Wenn du magst, kannst du mir ja einen Kommentar hinterlassen, dann schau ich mir gerne deine fertige Arbeit an *neugierig* ;)



Alles Liebe, Elisabeth





Donnerstag, 27. August 2015

AmY ❤ Version 2


Ihr Lieben!

Zum heutigen Rums möchte ich euch Version 2 des Schnittes AmY zeigen, die ich für RomY probenähen durfte. Den Stoff dazu hatte ich schon ganz lange zu Hause, aber damals hab ich mich noch nicht getraut Kleidung zu nähen und deswegen lag er in der Stoffkiste und wurde nur gestreichelt. Er ist wirklich so angenehm weich! 


Ich bin immer noch hellauf begeistert von AmY! Sie fällt super und die geknoteten Träger sind ein echter Hingucker!


Nachdem ich Version 1 untenrum ein paar Nummern größer genäht habe - zur Sicherheit - dass auch wirklich mein Bauch noch eine Zeit lang hineinpasst - habe ich diese Version ganz normal in Größe S genäht.


 Ist sie nicht ein Traum? :)

Eine ganz schicke Version habe ich nächste Woche noch für euch!
Ihr bekommt das eBook hier:

Alles Liebe, Elisabeth





*outnow*

Sonntag, 23. August 2015

Circles of the sun CAL - Block 9


Ihr Lieben!


Erst einmal möchte ich mich für die lieben Rückmeldungen bedanken! Es tut gut zu wissen, dass diese Übersetzung für manch eine von euch nützlich ist. :) Heute sind wir schon beim letzten Block angekommen! :)


Hier darf ich euch nun den neunten Block vorstellen. Die Anleitung stammt von LillaBjörnCrochet. Mit ihrer freundlichen Erlaubnis, darf ich sie auf Deutsch übersetzen. :) Bitte gebt mir gerne Bescheid, falls ich einen Fehler eingebaut habe oder etwas nicht ganz genau verständlich ist!

Bitte schau dir auch die Anleitung von Block 1 an, selbst wenn du ihn nicht häkeln möchtest. Dort stehen noch ein paar wichtige Dinge, bzw. es sind noch ein paar hilfreiche Seiten verlinkt.

Farben: C1 – gelb, C2 – beige, C3 – orange, C4 – grün, C5 - grau, C6 – dunkelrot.

NJ..... die Runde mit einer Nähnadel schließen
MR..... Magic Ring
Lm..... Luftmasche
Km..... Kettmasche
fM..... feste Masche
Stb..... Stäbchen
hStb..... halbes Stäbchen
dStb..... Doppelstäbchen
zuStb..... 2 oder mehr Stäbchen werden zusammen abgemascht
zudStb..... 2 oder mehr Doppelstäbchen werden zusammen abgemascht
hM..... hinteres Maschenglied
vM..... vorderes Maschenglied
[...]..... alle Maschen innerhalb der eckigen Klammer werden in das selbe Maschenglied gehäkelt





Runde 1


Beginne mit Garn C6. Häkle in einen MR 12 Stb. Das erste Stb ersetze durch 2 Lm. Schließe die Runde mittels NJ in das erste Stb. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.





Runde 2

Häkle Garn C5 in irgendein Stb. von Runde 1 ein. Alle Maschen dieser Runde werden in beide Maschenglieder gehäkelt! 
* 4zuStb (Das erste Stb ersetze durch 2 Lm), 4 Lm, 1 Masche überspringen * von * bis * 6x häkeln. Schließe die Runde mit einer Km in das erste 4zuStb. Faden abschneiden.





Runde 3


Häkle Garn C3 in irgendein 4zuStb. Alle Maschen dieser Runde werden in beide Maschenglieder gehäkelt!
* 1 fM in das 4zuStb (ersetze die erste fM mit einer Lm), 2 fM in den Lm-Bogen, 1 4zudStb in die darunterliegende übersprungene Masche aus Runde 1, 2 fM in den Lm-Bogen * von * bis * 6x häkeln. Schließe die Runde mittels NJ in die erste echte fM. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.





Runde 4

Häkle Garn C4 in das hintere Maschenglied eines 4zudStb. Alle Maschen dieser Runde werden nur in die hinteren Maschenglieder (hM) gehäkelt!
[2 Stb] Das erste Stb ersetze durch 2 Lm, 2 Stb * von * bis * 12x häkeln. Schließe die Runde mittels NJ in das erste Stb. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.




Runde 5

Häkle Garn C2 in ein vorderes Maschenglied eines 4zudStb aus Runde 3Alle Maschen dieser Runde werden nur in die vorderen Maschenglieder (vM) gehäkelt!
5 Lm (=1 fM und 4 Lm), 2 Maschen überspringen * 1 fM, 4 Lm, 2 Maschen überspringen* von * bis * 12x häkeln. Diese Runde mit einer Km in den ersten Stich schließen, den Faden festziehen, hinten verknoten und abschneiden.




Runde 6

Häkle Garn C2 in das hintere Maschenglied eines zweiten Stb aus Runde 4Alle Maschen dieser Runde werden nur in die hinteren Maschenglieder (hM) gehäkelt!
* 4 fM (die erste fM ersetze durch 1 Lm), 1 fM in den Zwischenraum vor dem nächsten Stb *  von *  bis * 12x häkeln. Schließe die Runde mittels NJ in die erste echte fM. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.




Runde 7 

Häkle Garn C1 in das hintere Maschenglied einer ersten fM, die nach einer fM in einem Zwischenraum liegt. Alle Maschen dieser Runde werden nur in die hinteren Maschenglieder (hM) gehäkelt!
* 4 hStb (Das erste hStb ersetze durch 2 Lm), [2 hStb] * von * bis * 12x häkeln. Schließe die Runde mittels NJ in das erste hStb. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.




Runde 8

Häkle Garn C5 in das hintere Maschenglied eines hStb unmittelbar nach einer Zunahme. Alle Maschen dieser Runde werden in die hinteren Maschenglieder (hM) gehäkelt! 

* 5 fM (die erste fM ersetze durch 1 Lm),  1 4zudStb vM in die darunterliegende fM, die in einen Zwischenraum gehäkelt wurde von Runde 6, 1 Masche überspringen * von * bis * 12x häkeln. Schließe die Runde mittels NJ in die erste echte fM. (nicht in die Lm!) Faden abschneiden.





Runde 9 

Häkle Garn C3 in ein hinteres Maschenglied eines 4zudStb, das direkt oberhalb eines 4zudStb aus Runde 3 liegt. Alle Maschen dieser Runde werden nur in die hinteren Maschenglieder (hM) gehäkelt! In dieser Runde ergeben sich die 4 Ecken.
* 1 fM (die erste fM ersetze durch eine Lm), 1 hStb, 2 Stb, 2 dStb, [2 dStb], 2 Lm, [2 dStb], 2 dStb, 2 Stb, 1 hStb, 5 fM * von * bis * 4x. Schließe diese Runde mittels NJ in die erste echte fM (also nicht in die Lm). Faden abschneiden.





Runde 10

Häkle Garn C6 in ein hinteres Maschenglied in eine erste fM. Alle Maschen dieser Runde werden nur in die hinteren Maschenglieder (hM) gehäkelt! 
* 12 fM (die erste fM ersetze durch eine Lm), 1 hStb, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den LM-Bogen, 1 hStb, 6 fM * von * bis * 4x. Schließe diese Runde mittels NJ in die erste echte fM (also nicht in die Lm). Faden abschneiden.




Alles Liebe, Elisabeth



Donnerstag, 20. August 2015

AmY ❤ Version 1


Ihr Lieben!

Ich durfte wieder für RomYs Nähwerkstatt probenähen! :)
Genäht wurde eine AmY und ich habe mich sofort verliebt. Was sie für mich so besonders macht, sind die geknoteten Träger, das ist genau mein Fall. Eigentlich schlicht und dann doch mit ein bisschen was anderem, mit einem Highlight, das auffällt.

Ihr bekommt das eBook hier:


Es ist auf für Anfänger_innen gut geeignet! :)


Und natürlich wieder mit Bauchi! 



Alles Liebe, Elisabeth





*rums*
*outnow*
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...