Sonntag, 25. August 2013

mal wieder häkeln!


Liebe Leser_innen! 

In letzter Zeit habe ich ziemlich viel genäht. Begonnen mit dem Ringkissen, dann ein Utensilo für mich und eines für eine Freundin, ein neues Kosmetiktäschchen, eine Hülle für meinen Kalender und schließlich die Sporttasche. (Die gekürzte Jeans und die Patchworkübungen zähl ich mal gar nicht mit ;)) ...Puh! Das kenne ich ja gar nicht von mir. :)
Nach der Sporttasche jedoch, muss ich meine Nähma einmal ein bisschen in Ruhe lassen. Ihr und mir eine Pause gönnen, sie ein bisschen betüteln, ölen zb (das hab ich ja auch noch nie gemacht, seit ich sie habe, muss mal die Beschreibung raussuchen, wie das überhaupt geht :D). Zu diesem Zwecke habe ich sie mit nach Niederösterreich genommen. Dort wohnen die Eltern meines Freundes und sein Vater ist handwerklich sehr begabt! Gerade sieht er sich an, ob man die Nähgeschwindigkeit ein bisschen herunterschrauben kann. Ihr müsst dazu nämlich wissen: meine Nähmaschine kann nur schnell oder ganz schnell nähen. ;) Ziemlich mühsam manchmal, vor allem, wenn man applizieren oder freies Sticken lernen will.

Naja, jedenfalls fühlt es sich gerade so schön entspannend an, einmal wieder zu häkeln! :D
Zum Glück ist letzte Woche noch die Wolle gekommen, die ich extra für die Grannylieseln bestellt habe!


Welche Grannys ich daraus gezaubert habe, erfährt ihr demnächst! :)

Alles Liebe, Elisabeth




Freitag, 23. August 2013

Aufgepasst! :)


ACHTUNG Liebe Leser_innen aus Wien (Umgebung)!  ACHTUNG

Nana (Nana's Nähwelt) würde nach Wien (Umgebung) kommen, um bei und für uns einen Workshop im freien Maschinenquilten abzuhalten! Bitte schaut euch ihren Blog an - vor allem hier - kann man sehen was sie uns Tolles beibringen könnte! Wer daran interessiert ist und auch teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei mir. Der Kurs findet voraussichtlich im April statt.

Alles Liebe, Elisabeth




Donnerstag, 22. August 2013

der König!


Liebe Leser_innen! 

Sie ist es wirklich und wahrhaftig! Der König unter den Taschen! Ich liebe sie! Drei Tage habe ich daran gesessen und bei der vorletzten Naht ist mir noch die Nadel abgebrochen. Die wollte wohl auch nicht mehr und hat aufgegeben. Ich aber nicht! Gezwungen habe ich mich zu Ruhepausen, zu bügeln und Stoffe vorher waschen (das habe ich noch nie getan), damit alles super hübsch wird! :)
In diesen drei Tagen habe ich Stylefix zu meinem Lieblingshilfsmittel erkoren!

Tadadadaaaaaaaa
Hier ist sie! Nur für mich! (Na wenn damit Sport jetzt nicht wirklich Spaß macht, dann weiß ichs auch nicht ;)




Die Fotos werden ihr nicht einmal annähernd gerecht. Sie ist einfach traumhaft!



Wie ihr bestimmt schon an ihrer Form und am Namen erkannt habt, ist sie der König der Taschenspieler-CD von Farbenmix. 
Ich wollte sie ja gestern vormittag bereits mit zum Training nehmen, aber da ich mich diesmal nicht gehetzt habe, konnte ich auch genau arbeiten. Und es hat sich so gelohnt! :) Ich bin so glücklich! :)
Mit meinem Glück wandere ich nun noch zu RUMS!
Und weil ich mich noch immer so freue, zeige ich euch die Tasche nun auch am Freutag! :)

Alles Liebe, Elisabeth




Dienstag, 20. August 2013

zweite Versuche im Patchwork


Liebe Leser_innen!

Ich war brav und habe mit meinen Übungen weitergemacht. Diesmal in Blautönen und mit einfacherer Anordnung. :) So dachte ich. Bisschen schief ist es noch hier und da, aber das ist wohl normal für den Anfang.


Hier ist wieder ein Detail:


Sogar auf die Rückseite bin ich Stolz! hihihi


Wer meinen ersten Versuch sehen möchte, klickt bitte hier!
Und damit wandere ich auch wieder zum Creadienstag und zu Miriam! :) Viel Spaß!

Alles Liebe, Elisabeth




Sonntag, 18. August 2013

alte Handarbeiten


Liebe Leser_innen!

Heute habe ich eine Frage an euch, aber zu erst die Vorgeschichte:
Seit gestern abend räumen wir unsere Abstellkammer auf. Der Raum ist sehr klein und er war bereits total überfüllt. Es war furchtbar mühsam etwas herauszuholen oder noch zu verstauen. Also haben mir Boxen gekauft und sind nun noch immer dabei auszumisten, umzuräumen und zu sortieren.
In dem ganzen Chaos habe ich einen Sack "Reste" gefunden. Sie stammen von vor zwei Jahren und sollten eine Häkeldecke werden. Ich kann mich noch genau erinnern, dass ich damals gerade meine erste Häkeldecke fertiggestellt hatte (die ich noch immer liebe ♥). Das damalige Wollgeschäft meines Vertrauens (dazu muss gesagt werden, dass es das einzige war, das ich zu diesem Zeitpunkt kannte :D) führt keine Unmengen an Auswahl. Weder was die Farben, noch was die Garnqualitäten betrifft. Ich wollte also einfach nur irgendeine Wolle, die irgendwie zusammenpasst. Naja und das ist dabei herausgekommen:


Man sieht, das ich auch schon Flecken zusammengehäkelt habe, aber dass ich sie nicht fertig gemacht habe. Hier ist der Stapel, der noch fehlen würde:


Es sollte diese Decke werden, von Drops (die Seite kann ich übrigens allen Anfänger_innen wärmstens ans Herz legen!). Was ich damals noch nicht bedacht hatte war, dass die Wolle sehr schwer werden kann. Außerdem war ich mit den Farben unzufrieden.

Nun habe ich eine Frage an euch: Was soll ich mit diesen Resten/verstaubten Projekten machen? Soll ich sie auftrennen und die Wollreste aufheben? Oder soll ich sie einfach im Müll entsorgen? Ich kann doch ohnehin nicht alles aufheben, das ich jemals in meinem Leben häkeln/stricken/nähen werde, oder wie macht ihr das? Ich mag diese Decke einfach nicht. :D Ich mag meine erste, die ist super, aber die hier besteht nur aus "Notfallwolle".

Ich danke euch jetzt schon! 

Alles Liebe, Elisabeth




Dienstag, 13. August 2013

Kalenderhülle


Liebe Leser_innen! 

Für das kommende Schuljahr habe ich mir eine Kalenderhülle genäht. Ich wollte nun auch selbst etwas mit Applikationen haben! :) Ich hab auch ein bisschen mit den Webbändern herumgespielt und bin ganz glücklich mit meiner weichen Buchhülle. :)
Leider habe ich beim Ausrechnen der Maße die Dicke des Vlies' nicht bedacht. Das ärgert mich jetzt schon... Ich hoffe, dass ich daran denken werde, wenn ich schließlich die Hülle für meinen großen Ordner versuche!
Naja, ihr werdet es dann sehen. :)


Und hier noch ein paar Details. Zum Beispiel den Einband innen. :)



Ich liebe diesen Mädchen-Stoff einfach! :) Im Ganzen vernäht habe ich ihn ja beim Utensilo. Aber man kann die Püppis ja auch einfach ausschneiden und überall dazu geben


Hiermit wandere ich auch wieder zum Creadienstag und zu Miriam!

Alles Liebe, Elisabeth




Donnerstag, 8. August 2013

Projekt: gestricktes Kleid 03


Liebe Leser_innen!

Entsetzt habe ich bemerkt, dass ich euch gar nicht auf dem Laufenden halte, was mein Kleidprojekt betrifft! (Nun, dass liegt vielleicht daran, dass ich bei der Hitze nicht wenig stricke.) Dennoch hat sich seit dem letzten Post einiges getan:


Wie man sehen kann, habe ich schon ordentlich glatt weitergestrickt. Noch etwa 10cm und ich bin bei der Hüfte angekommen. Dann werde ich wohl dort beginnen rund zu stricken. *grübel*

Wie alles begann, könnt ihr hier und hier nachlesen. ;)
Außerdem bin ich heute auch einmal bei RUMS dabei! Ich freu mich auf euch!

Alles Liebe, Elisabeth




Dienstag, 6. August 2013

erste Versuche im Patchwork


Liebe Leser_innen!

Heute zeige ich euch hier und auch hier meine ersten Patchwork-Versuche. Zum Glück habe ich Ferien und kann gerade viel ausprobieren. :) Total motiviert habe ich mich also hingesetzt und das hier genäht:


Natürlich musste ich gleich eine Schwierigkeit einbauen (rechts oben) - wer will es denn einfach, wenn es auch kompliziert geht!? :D Vor allem gleich am anfang... ist doch langweilig alles Schritt für Schritt zu machen... Na, was sagt ihr?
Ich finde es für den Anfang recht gut. Stoff ausschneiden (bzw. richtig anzeichnen) muss ich noch ein bisschen üben. Bei so engen Mustern sieht das - auch wenn es nur ein bisschen schief ist - gleich nicht mehr so toll aus.

Hier habe ich noch ein paar Details für euch:



Das nächste Mal werde ich einfachere Rechtecke ausschneiden - ich habe sogar schon eine Idee! Mal sehen, ob ich mich heute noch hinter die Maschine setze! :) 

Der Stoff links oben und rechts unten ist ja der selbe. Er gefällt mir so gut, dass ich beim Ausschneiden überlegt habe, ob ich nicht lauter Stücke von dem Stoff ausschneiden und einfach durcheinander wieder zusammennähen soll. Habt ihr das schon einmal gemacht? Ich glaube, das werde ich auch noch riskieren.

Was am Ende bei diesen Experimenten herauskommen soll, verrate ich noch nicht. ;) Nur so viel: Es wird keine Decke.

Alles Liebe, Elisabeth




Sonntag, 4. August 2013

Geburtstags - Utensilo


Liebe Leser_innen!

Es ist schon fast zwei Uhr nachts, aber ich wollte nicht schlafen gehen ohne euch noch das neueste Utensilo zu zeigen. :) Gestern habe ich es für eine Freundin genäht, die Geburtstag hatte. Wir waren zum Grillen eingeladen und es war ein sehr netter Abend.
Hier ist es:


Ich habe schon sehr oft bei euch gesehen, dass ihr Bilder appliziert und am Wochenende habe ich mir ein Buch darüber ausgeborgt. Zwar habe ich noch nicht wirklich was darin gelesen, aber einige Bilder angeschaut und mich schließlich bei diesem Utensilo drübergetraut! Hier noch ein Detail:


Ich finds super! :)


Mehr könnt ihr bei Miriam anschauen - ich werd dann morgen nach dem Schlafen stöbern gehen. :) Schlaft gut!

Alles Liebe, Elisabeth




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...