Montag, 29. Februar 2016

das himmlische Knotenhaarband


Guten Morgen ihr Lieben!

Ich bin sehr glücklich, dass ich nun wieder recht gut zum Nähen komme. Vormittags kann sich die Zwergin schon so brav alleine beschäftigen. Entweder sie liegt in der Wippe und schleckt an ihrem Kuscheltuch herum oder sie liegt unter dem Spielebogen und spielt fleißig. ♥ Außerdem ist das Schlafen bis zum Nachmittag auch eine einfache, sehr stressfreie Sache. So komme ich eigentlich zu recht viel. Die erste Zeit des Tages nutze ich, um ein bisschen aufzuräumen. Wenn sie beim Einschlafen noch geschaukelt werden möchte, mach ich mit ihr im Tuch die Wäsche.
Und wenn sie gerade schläft - so wie jetzt - kann ich einen Blogeintrag für euch schreiben. :)

Ich sag es euch: In den nächsten Wochen kommen so tolle Sachen! Eine kleine Vorschau auf mein persönliches Highlight gibt es gerade auf Instagram oder auf meiner Facebookseite. ;)

Hier möchte ich euch heute aber wieder etwas für die kleine Zwergin vorstellen. Es ist das himmlische Knotenhaarband von Himmelblau.

Das Freebook bekommt ihr *hier*. 


Ich finde ja diese Masche so unglaublich entzückend!

Habt eine schöne Woche!

Alles Liebe, Elisabeth




*Kiddikram*
*Meitlisache*

Donnerstag, 18. Februar 2016

RubY - Version 2


Ihr Lieben!

Vorab muss ich euch einfach erzählen, dass ich gerade vorhin die Zwergin ins Tragetuch gepackt habe. Wir hören jetzt schon ziemlich regelmäßig Kinderlieder und tanzen ein bisschen durch die Wohnung. :) Nach ein paar Liedern habe ich mich jetzt hingesetzt, um diesen Blogeintrag zu schreiben. Und während ich schreibe und die Zwergin noch gespannt aus dem Tuch lugt, kuschelt sie sich plötzlich einfach an und schläft.

Also... :) Ich habe euch noch eine Ruby versprochen. Hier habe ich selbst ein bisschen herumgepfuscht. ;) Ich habe das Vorderteil unterteilt und in das obere Teil einen Gummi eingezogen. So kann man es nun aufklappen und recht dezent stillen. :)


 Gebunden habe ich es wieder hinten, das gefällt mir einfach am besten. Ich werde bei Gelegenheit noch eine Verison probieren. Und zwar habe ich vor, die Bindeteile zu vergrößern und auf der Seite zu binden. Eventuell kann das vordere Teil dann so hoch sein, dass sich eine eventuelle Stillöffnung damit verdecken lässt. Mal sehen... :)


Es ist einmal wieder ein Lieblingsschnitt! Es ist figurbetont, aber gleichzeitig auch angenehm/bequem und nicht ungeschickt eng. Auch der weite Ausschnitt ist ein Lieblingsausschnitt, ich mag es da oben nicht so beengt.

Wer meine erste Version noch nicht kennt, findet sie *hier*!
Wer sich auch die ein oder andere RubY nähen möchte, findet das eBook *hier*!

Alles Liebe, Elisabeth




*rums*
*create in austria*

Dienstag, 9. Februar 2016

RubY - Version 1


Ihr Lieben!

Nachdem ich festgestellt hatte, dass Nähen wieder funktioniert - wenn auch meistens nur abends, mit sehr spärlichem Licht oder gar nur dem Licht der Nähmaschine... Ich hoffe, meine Augen nehmen es mir nicht übel.... - musste mal wieder etwas für mich her. Ich bemerke gerade, dass ich anscheinend eine ziemlich egoistische Nähader habe. ;) 

Für Romy habe ich eine Ruby genäht. Hihi.


Ich habe im Winter immer zu wenig Langarmshirts. Jedes Jahr. Keine Ahnung wie es dazu kommt. Ehrlich. :) Ich laufe fast immer, fast egal wie kalt es ist, mit Kurzarmshirts und Weste herum, unter einer dicken Jacke.
Darum hat Eva Marie mal wieder einen für mich perfekten Schnitt herausgebracht. Vor allem von hinten gefällt es mir so gut!


 Man kann, wenn man das möchte, aber auch vorne binden. Ist aber nichts für mich.


Als mein Freund die Fotos machte, meinte er: "Du siehst aus, als würdest du gleich auf eine Yacht steigen." Naja fast. :) Aber er hat schon recht, es ist ein sehr schickes Teilchen!!


Zum ersten Mal habe ich einen Beleg genäht! War gar nicht so schwer. :) Den unteren Rand habe ich nicht gesäumt, weil ich das sehr gerne mag, wenn sich Jersey an den Abschlüssen einrollt. Und so passt es auch gut zur Rückseite, denn den "Cache Coeur" habe ich aus dem selben Grund auch nicht gesäumt.

Ihr bekommt das tolle Shirt übrigens hier: *klick*
Und wie die Überschrift schon verrät, gibt es bald noch eine 2. Version von Ruby zu sehen! :)

Alles Liebe, Elisabeth




*createinaustria*
*creadienstag*

Dienstag, 2. Februar 2016

himmlische Ärmchen Anna


Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch das erste Teilchen zeigen, das ich für die kleine Zwergin genäht habe. Eigentlich wollte ich nichts für sie nähen, solange sie noch so klein ist. Darum habe ich auch die ganze Schwangerschaft über nur für mich genäht! ;)
Aber als ich den Schnitt von himmelblau entdeckte, da konnte ich nicht dran vorbei gehen und musste mich für das Probenähen bewerben. Diese Ärmchen sind nämlich wirklich sowas von zuckersüß!


Genäht habe ich die Tunikaversion mit den normalen Puffärmeln. Es gibt noch eine Version mit einer Ärmelraffung - die sind nochmal sooo süß, aber für meine ganz kleine Maus fand ich die noch ein bisschen zu wuchtig. Das geht dann besser, wenn sie größer sind! :)
Es gibt wieder verschiedenste Variationen: zum Beispiel eine Knopfleiste.

Manche haben es vielleicht auch erkannt: Zur himmlischen Ärmchen Anna habe ich eine himmlische Beinchen Luise genäht. Das war bestimmt nicht die letzte! 


Jetzt wieder Schluss, das Mausi schläft noch immer nicht! ;)

Alles Liebe, Elisabeth




*creadienstag*
*sewmini*
*dienstagsdinge*
*kiddikram*
*meitlisache*
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...